Finish: Audi A5 B8 nach 70000km Waschanlage

Fahrzeugaufbereitung & Keramikversiegelung Audi A5

Diesem Audi A5 verhelfen wir nach 70.000km wieder zu ordentlichem Hochglanz und einem klaren Lackbild – die Keramikversiegelung verleiht dem Ganzen ein perfektes Finish.

Nach vielen Waschanlagenbesuchen und vermutlich auch einiger Bekanntschaften mit Bürsten überzeugt der A5 leider nurnoch aus der Ferne durch sein Erscheinungsbild. Die wirklich schicken Felgen täuschen leider auch nicht drüber weg, dass der Lack die beste Zeit hinter sich hat. In einer gründlichen rundum Kur wird der schwarze Lack des A5 wieder hergestellt.

That’s how we do it:

  • gründliche Außenreinigung
  • intensive Lackreinigung
  • individuelle Lackkorrektur
    • mehrstufige Politur
    • bestmögliches Ergebnis im finanziellen Rahmen
  • Hochglanzfinish
  • 2 Schichten ServFaces Ultima Keramikversiegelung
  • 1 Schicht ServFaces Final Keramikversiegelung
  • ServFaces Ultima Vitro Scheibenversiegelung

Lackkorrektur – Get it Glossy again

Der Lack ist schon arg mitgenommen. Von Hologrammen, herkömmlichen Waschkratzern über Bürstenspuren und Kratzern des täglichen Gebrauchs findet man nach 70.000km natürlich nahezu alles an dem Fahrzeug. Nichts desto trotz sind wir sehr guter Dinge den Lack wieder auf ein höchst ansprechendes Niveau aufzuarbeiten. In verschiedenen Durchgängen wird der Lack poliert und auch tiefere Defekte ausgearbeitet. Einiges bleibt allerdings schon zurück, entweder aufgrund der Tiefe der Defekte, oder weil es einfach den gesetzten Rahmen sprengen würde.

So konzentrieren wir uns nocheinmal mehr auf Bereiche welche ohnehin stark in Mittleidenschaft gezogen werden: Schweller, Seitenteile, Heckschürze und die unteren Türenbereiche werden meist stark von den Waschanlagen maltretiert. Hier wird etwas mehr Zeit aufgebracht um ein ansprechendes Ergebnis zu erzielen und ein rundum Stimmigen und Glatten Eindruck zu erreichen. An dem Fahrzeug wurden starke Defekte zuerst mit dem Fell ausgearbeitet, anschließend nocheinmal gearbeitet oder der Lack in einem weiteren Schritt für das Hochglanzfinish vorbereitet.

Schlussendlich wurde der Lack mit der Hochglanzpolitur auf ein wirklich zufreidenstellenden Stand gebracht. Nachdem der Großteil der Defekte und alle Mattierungen beseitigt sind steht der Lack bis auf einige tiefere Defekte wieder wie der eines Neuwagens da. Absoluter Hochglanz, perfekte Tiefe und Brillanz bestätigen das erzielte Ergebnis.

Keramikversiegelung – das Topping

Nachdem der Lack gründlich gereinigt wurde geht es an das letzte Finish. Zuerst sorgen zwei Schichten ServFaces Ultima by HSH für eine absolut widerstandsfähige Beschichtung welche nocheinmal mehr Tiefe auf den Lack bringt. Penibel ausgearbeitet werden hier vergeblich Schlieren und Überstände gesucht und so kann eine weitere Schicht ServFaces Final für den letzten Touch sorgen. Sie verleiht dem Lack nocheinmal eine extrem glänzende Schicht und bringt das perfekte Finish für dieses Projekt!

Mit dieser Konstellation wird der Kunde ohne weiteres über 36 Monate ein rundum geschütztes Fahrzeug pflegen, welches sich erheblich leichter Reinigen lässt. Die Keramikversiegelung sorgt für einen dauerhaften Glanz und einen leichten „Selbstreinigungseffekt“ – die absolut glatte Oberfläche sorgt für ein beeindruckendes Abperlen von Wasser.

Auf viele weitere glänzende Kilometer

Wieder in sattem Schwarz wurde der Besitzer von seinem A5 begrüßt der gleich einige Jahre jünger aussieht. Die investierte Zeit hat sich hier definitv gelohnt und für ein beeindruckendes Lackbild gesorgt. Bis auf wenige Defekte welche kaum mehr ins Auge fallen, macht der Lack einen makellosen Eindruck und steht dem Strahlen des Besitzers in nichts nach.

Vielen Dank für diesen super Auftrag und gute Fahrt!