Finish: Golf VII GTI Indiumgrau

Gewappnet für die nächsten Jahre

Der noch junge GTI sollte für die nächsten Jahre anhaltend vor Umwelteinflüssen geschützt werden. In den Händen eines eingefleischten GTI Anhängers soll er schonend per Hand gewaschen werden um den Lack in einem glänzenden Zustand zu halten. Hierbei wird eine mehrschichtige Keramikversiegelungen zuverlässige Dienste leisten. Die Versiegelungen schützt effektiv vor Beschädigungen durch Insektenreste und Vogelkot, UV-Strahlung, Harze und Industriestaub. Zusätzlich wird die Handwäsche durch die extreme glatte Oberfläche erleichtert und der Schmutzansatz reduziert.

Der Auftragsumfang:

  • umfängliche Außenreinigung
  • Lackreinigung
  • Lackkorrektur Motorhaube
  • Feinschleifpolitur
  • Hochglanzfinish
  • 3 Schichten ServFaces Ceramic Coat Ultima
  • Kunststoffversiegelung
  • Innenraumreinigung
Vorbereitung für´s polieren

Lackdefekte durch die Waschanlage

Noch bei der Übergabe des Fahrzeugs sprangen dem Kunden und uns starke Waschkratzer auf der Motorhaube ins Auge. Bislang wurde der Golf nur selten in der Waschanlage gewaschen, dennoch sind unter den Kratzern bereits viele recht tiefe Defekte. Bei der Bearbeitung des Lacks wurden dementsprechenden Bereichen wie Kotflügel, Seitenteilen und besonders der Motorhaube zusätzliche Aufmerksamkeit geschenkt. Ziel war nicht die restlose Entfernung der tiefen Defekte, welche den Zeitaufwand enorm in die Höhe getrieben hätte. Stattdessen wurden die entsprechenden Stellen soweit poliert, bis die Defekte optisch kaum mehr auffallen. Auf der Motorhaube wurden weitgehend alle Defekte beseitigt um keinen „Schandfleck“ am Fahrzeug zu hinterlassen.

Leider zeigte die Lackfarbe unserer Kamera (oder uns?) die Grenzen auf, so konnten die Kratzer nicht richtig eingefangen werden.

Das Ergebnis spricht dann allerdings für sich. Nachdem der Lack schon durch die Hochglanzpolitur kräftig an Glanz zugelegt hat, spielen die 3 Schichten der Keramikversiegelung ihre Stärken aus. Der Lack erhält deutlich mehr Tiefe und der Glanz wird von einer beinahe glasigen Oberfläche übertroffen.

Motorhaube mit Waschkratzern

Wer strahlt mehr?

In sattem Grau und hochglänzend empfängt der Golf seinen Besitzer. Schwer zu sagen wer mehr strahlte, das Auto oder der Fahrer. Bei strahlendem Sonnenschein konnte der Lack zeigen was er kann und das tat er. Besonders die leicht glasige Oberfläche beeindruckt.

Gut behütet wird der Golf die nächsten 2 Wochen noch schonenden behandelt bis die Keramikversiegelung vollkommen ausgehärtet ist.

Wir bedanken und für den Auftrag und wünschen viel Spaß mit dem GTI!

spiegelnder Lack
Von | 2018-06-04T08:10:26+00:00 Juni 4th, 2018|Kategorien: Finish, Keramikversiegelung|Tags: , , , |0 Kommentare